Überspringen zu Hauptinhalt

Wir freuen uns, Sie an einem unserer Konzertabende willkommen zu heissen.

Im Mittelpunkt dieses kirchlichen Konzerts steht das Requiem von Johann Christian Heinrich Rinck, einem Zeitgenossen Beethovens.

Erstmals seit Pandemiebeginn präsentiert sich der Sängerbund Wetzikon wieder öffentlich.

Zusammen mit den Solisten Philippe Jacquiard, Zacherie Fogal, Chasper Mani und Serafin Heusser sowie Martin Kuttruf an der Orgel führt der Männerchor Rincks Requiem auf.

Das Werk dieses deutschen Komponisten gilt es noch zu entdecken. Er ist zwar im gleichen Jahr wie Beethoven geboren, aber bis heute weniger bekannt geblieben.

Dieses religiöse Stück lässt Dirigent Grégoire May in der Aufführung des Wetziker Chors bewusst an mehreren Stellen in einen Dialog treten mit verschiedenen weltlichen Liedern anderer Komponisten.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird eine Kollekte erhoben.

Samstag, 5. November, 19.30 Uhr Reformierte Kirche Wetzikon

Sonntag, 6. November,  17.00 Uhr, Reformierte Kirche Gossau ZH

An den Anfang scrollen
Datenschutz
Wir, Sängerbund Wetzikon (Vereinssitz: Schweiz), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Sängerbund Wetzikon (Vereinssitz: Schweiz), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: